Publikationen

Aktuelle Veröffentlichungen

Finck, M.; Hermann, E.; Kraus, J.; Wendt, K. (2017): Anforderungen an moderne Digitalisierungswerkzeuge – eine umfangreiche Nutzungsevaluation. In: 106. Deutscher Bibliothekartag in Frankfurt / Posterpräsentationen. Online abrufbar.

Finck, M.; Hermann, E.; Kraus, J.(2017): Über die Gestaltung von Digitalisierungswerkzeugen – Ein Plädoyer für Usability-Tests im Feld. In: Präsidium der NORDAKADEMIE (Hrsg.): NORDBLICK – Forschung für die Wirtschaft, 1/2017, Elmshorn. Online abrufbar.

Finck, M. (2016): Klein aber oho! Einfache kooperative Softwareentwicklung in Bibliotheken – am Beispiel von beluga core. In: B.I.T. online, 4/19, Verlag Dinges & Frick, S. 315 – 320. Online abrufbar.

Finck, M.; Hachenberg, S.; Joosten, E.  (2016):  NORDBLICK – Forschung für die Wirtschaft – Sonderedition: Fallbeispielsammlung E-Learning, 2/2016, Elmshorn. Online abrufbar.

Finck,M. (2016): Merkmale von Open-Source-Entwicklungsprozessen in Bibliotheken. In: Präsidium der NORDAKADEMIE (Hrsg.): NORDBLICK – Forschung für die Wirtschaft, 1/2016, Elmshorn, S.20 – 27. Online abrufbar.

Finck, M. et al. (2016): DIN SPEC 91328:2016-02 – Ressourcenschonende Anwendung von Methoden und Werkzeugen zur menschenzentrierten Gestaltung gebrauchstauglicher interaktiver IT-Systeme, Beuth, 2016. Online abrufbar.

Finck, M. (2015): App-orientierte Intranet-Lösungen. In: WISU – Das Wirtschaftsinformatikstudium, 7/15. Lange Verlag Düsseldorf, S. 801 – 804.

Finck, M. (2015): Anforderungen an die Gestaltung moderner Intranetlösungen im Krankenhaussektor. In: Plate (Hrsg.): Forschung für die Wirtschaft 2014, Culliver Verlag, Göttingen 2015, S. 129 – 142.

Joosten, E.; Finck, M. (2015): Gestaltung von Technologieaneignungsprozessen als Erfolgsfaktor für die Umsetzung von Blended-Learning-Konzepten. In: Plate (Hrsg.): Forschung für die Wirtschaft 2014, Culliver Verlag, Göttingen 2015, S. 309- 323.

Ältere Beiträge in Zeitschriften, Proceedings und Büchern mit Peer-Review

Finck, M.; Joosten, E. (2014): Erweckung aus dem Dornröschenschlaf – wie lassen sich Studenten und Dozenten in der Selbstlernphase aktivieren? In Stephan Trahasch et al. (Hrsg.): Proceedings of DeLFI Workshops 2014 – co-located with 12th e-Learning Conference of the German Computer Society (DeLFI 2014), CEUR Volume 1227, 2014, S. 28-35. Online abrufbar.

Obendorf, H.; Janneck, M.; Finck, M.(2009): Inter-Contextual Distributed Participatory Design – Communicating Design Philosophy and Enriching User Experience. In Rossi, M.; Danielsson Öberg, K.; Gumm, D.; Naghsh, A. (Hrsg.): Scandinavian Journal of Information Systems – Special Issue on Distributed PD: Challenges and Opportunities, Volume 21, Nr.1, S.51 – 76.

Finck, M; Janneck, M. (2008): Das Unvorhergesehene steuern? Zum Umgang mit der komplexen Dynamik in Technologieaneignungsprozessen. In: Gumm, D.; Janneck, M.; Simon, E. (Hrsg.): Mensch – Technik – Ärger? Zur Beherrschbarkeit soziotechnischer Dynamik aus transdisziplinärer Sicht, Münster u.a., LIT-Verlag, S. 85 – 100.

Obendorf, H.; Finck, M. (2008): Scenario-Based Usability Engineering Techniques in Agile Development Processes. In: Proceedings of the CHI 2008 Conference on Human Factors and Computing Systems – Case Studies, 5-10 April 2008, Florenz, Italien, S.2159-2166, .

Finck, M (2007): Usability-Engineering in der Open-Source-Softwareentwicklung – Perspektiven, Vorgehensweisen und Techniken, Dissertation am Department Informatik der Universität Hamburg, Göttingen, Sierke Verlag.

Obendorf, H.; Finck, M.; (2007): Szenariotechniken & Agile Softwareentwicklung. In: Gross, T. (Hrsg.): Mensch & Computer 2007 – Interaktion im Plural. Münschen, Oldenbourg Verlag, S.19 – 28, .

Finck, M.; Bleek, W.-G. (2006): Mythen, Märchen, Missverständnisse – Eine nüchterne informatische Betrachtung von Open-Source-Entwicklungsprozessen. In: Lutterbeck, B.; Bärwolff, M.; Gehring, R. A. (Hrsg.) Open Source Jahrbuch 2006 – Zwischen Softwareentwicklung und Gesellschaftsmodell. Berlin, Lehmanns Media, S. 207 – 219,

Finck, M.; Janneck, M.; Rolf, A. (2006): Das Mikropolis-Modell als Orientierungsrahmen der soziotechnischen Gestaltung in virtuellen Organisationen. In: Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (Hrsg.): Innovationen für Arbeit und Organisation. 52. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft. Dortmund, GfA Press, S. 343- 346.

Finck, M.; Janneck, M.; Rolf, A. (2006): Techniknutzung zwischen Kooperation und Konkurrenz: Eine Analyse von Nutzungsproblemen. In Lehner, F.; Nösekabel, H.; Kleinschmidt, P. (Hrsg.): Multikonferenz Wirtschaftsinformatik 2006 – MKWI 2006, Buch 1, Teilkonferenz „Collaborative Business“, 20-22 Februar 2006, Passau, S. 363 – 376.

Finck, M.; Obendorf, H.; Janneck, M.; Gumm, D. (2006): CCS – Eine Methode zur kontextübergreifenden Softwareentwicklung. In: A. M. Heinecke, H. Paul (Hrsg.): Mensch & Computer 2006: Mensch und Computer im StrukturWandel. München, Oldenbourg Verlag, S. 93 – 102, .

Finck, M.; Janneck, M.; Obendorf, H.; Rolf, A. (2006): Partizipative Softwaregestaltung im Kontext virtueller Gemeinschaften. In: Klaus Meißner und Martin Engelien (Hrsg.): Virtuelle Organisation und Neue Medien 2006 – Workshop GeNeMe 2006 – Gemeinschaften in Neuen Medien, S.153-164.

Janneck, M.; Finck, M. (2006): Appropriation and Mediation of Technology Use in Stable Self-organized Online Communities. In: Web Based Communities 2006: Proceedings of the IADIS International Conference on Web Based Communities (WBC 2006), 26-28 Februar 2006, San Sebastian, Spanien, S. 149 – 157.

Janneck, M.; Finck, M., Obendorf, H. (2006): Participatory Design: An Issue for Web-Based Community Development?!. In: Web Based Communities 2006: Proceedings of the IADIS International Conference on Web Based Communities (WBC 2006), 26-28 Februar 2006, San Sebastian, Spanien, S. 274 – 277.

Janneck, M.; Finck, M. (2006): Making The Community a Hospitable Place – Identity, Strong Bounds, and Self-Organisation in Web-Based Communities. International Journal of Web Based Communities 2 (4), S. 458-473.

Janneck, M.; Finck, M.; Obendorf, H. (2006): Grenzen bei der Verwendung von Leitbildern: Ein Fallbeispiel. In: A. M. Heinecke, H. Paul (Hrsg.): Mensch & Computer 2006: Mensch und Computer im StrukturWandel. München, Oldenbourg Verlag, S. 73 – 82.

Janneck, M.; Obendorf, H.; Finck, M.; Janneck, M. (2006): Tying collaborative knowledge nets. In: P. Hassanaly, T. Herrmann, G. Kunau, M. Zacklad (Hrsg.), Cooperative Systems Design — COOP 2006, Supplement to the Proceedings, S. 57-65.

Bleek, W.-G.;Finck, M.; (2005): Ensuring Transparency – Migrating a Closed Software Development to an Open Source Software Project. In: IRIS28: Proceedings of the 28. Conference on Information Systems Research in Scandinavia, 6-9 August 2005, Kristiansand, Norway.

Bleek, W.-G.;Finck, M.; Pape, B. (2005): Towards an Open Source Development Process – Evaluating the Migration to an Open Source Project by Means of the Capability Maturity Model. In: OSS 2005: Proceedings of the First International Conference on Open Source Systems(OSS 2005), 11-15 Juli 2005, Genua, Italien: S.37-43.

Finck, M.; Janneck, M. (2005): Hospitality in Hosting Web-Based Communities: Two Case Studies. In: Kommers, P.; Isaias, P.(Hrsg.): Web Based Communities 2005: Proceedings of the IADIS International Conference on Web Based Communities (WBC 2005), 23-25 Februar 2005, Algarve, Portugal: IADIS Press, S.327-330.

Finck, M.; Janneck, M.; Janneck, M.; Obendorf, H. (2005): Kooperative Wissensnetze. In: C. Stary (Hrsg.): Mensch & Computer 2005: Kunst und Wissenschaft – Grenzüberschreitungen der interaktiven ART. München: Oldenbourg Verlag. 2005, S.133-142.

Finck, M.; Janneck, M.; Rolf, A.; Weber, D. (2005): Virtuelles Netzwerken im Spannungsfeld sozialer und ökonomischer Rationalität. In: GeNeMe 2005: Gemeinschaften in neuen Medien. Dresden: S.465-478.

Obendorf, H.; Finck, M.; Schmolitzky, A. (2005): Teaching balance and respect. In: interactions – New Visions of Human-Computer Interactions, HCI & Higher Education. Ausgabe XII.5, September + Oktober 2005 New York, NY, USA: ACM Press. 2005, S. 36-37.

Janneck,M.; Finck, M.; Oberquelle, H. (2004): Soziale Identität als Motor der Technologieaneignung in virtuellen Gemeinschaften. In: i-com Zeitschrift für interaktive und kooperative Medien, Heft 2/2005, München: Oldenbourg-Verlag, S.22-28.

Bleek, W.G.; Finck, M. (2004): Migrating a Development Project to Open Source Software Development. In: Feller, J.; Fitzgerald, B.; Hissam, S.; Lakhani, K. (Hrsg.): Collaboration, Conflict and Control: Proceedings of the 4th Workshop on Open Source Software Engineering,‘ 04, Edinburgh, Schottland, S.9-13.

Finck, M. (2004): Transparenz bei der Benutzung von CSCW-Systemen und deren Förderung in CommSy. In: Informatiktage 2003 Fachwissenschaftlicher Informatik-Kongress, Grasbrunn: Konradin Verlag, S.121-124.

Finck, M.; Gumm, D.; Pape, B. (2004): Using Groupware for Mediated Feedback. In: Bond, A.; Clement, A.; de Cindio, F.; Schuler, D.; van den Besselaar, P. (Hrsg.): Proceedings of the Participation Design Conference 2004. Toronto, Kanada, 27 – 31, Juli, 2004, Volume 2, S.45-48.

Finck, M.; Janneck, M. (2004): Transparenz bei der Benutzung von Groupware. In: Keil-Slawik, R.; Selke, H.; Szwillus, G. (Hrsg.): Mensch & Computer 2004: Allgegenwärtige Interaktion. München: Oldenbourg Verlag, S.251-260.

Finck, M.; Janneck,M.; Oberquelle, H. (2004): Benutzergerechte Gestaltung von CSCL-Systemen. In: Pape, B.; Krause, D.; Oberquelle, H. (Hrsg.) Wissensprojekte- gemeinschaftliches Lernen aus didaktischer, softwaretechnischer und organisatorischer Sicht.Hamburg: Waxman-Verlag, S.203-219.

Finck, M.; Janneck,M.; Oberquelle, H. (2004): Gebrauchstaugliche Gestaltung von E-Learning-Systemen. In: i-com Zeitschrift für interaktive und kooperative Medien, Heft 2/2004, München: Oldenbourg-Verlag, S.40-46.

Simon, E.; Marinescu, I.; Finck, M.; Jackewitz, I. (2004): CommSy goes Open Source. In: Pape, B.; Krause, D.; Oberquelle, H. (Hrsg.) Wissensprojekte- gemeinschaftliches Lernen aus didaktischer, softwaretechnischer und organisatorischer Sicht. Hamburg, Waxman-Verlag, S.311-326.
Monographien und Abschlussarbeiten

Finck, M. (2002): Transparenz bei der Benutzung von CSCW-Systemen und deren Förderung in CommSy. Diplomarbeit, Hamburg, Fachbereich Informatik.

Finck, M. (2001): Redesign des Community Systems CommSy. Baccalaureatsarbeit, Hamburg, Fachbereich Informatik.


Ältere Workshopbeiträge, Forschungberichte und andere Publikationen

Finck, M. (2014): Intranetfunktionen als Apps – Auswirkungen der App-Metapher für Konzeption, Umsetzung und Betreuung von Intranets, in: TEKOM Jahrestagung 2014 – Fokustag Intranetmacher. Online abrufbar.

Finck, M., Neveling, E. (2012): Anforderungen an eine mobile Lernplattform – Was muss eine CommSy-App leisten?. In „Mobile Learning“, Zentrales eLearning-Büro der Universität Hamburg (Hrsg.): Hamburger eLearning-Magazin, 2012, Nr. 9, S. 52 – 54 .

Finck, M.; Koch, P. (2012): CommSy – Ein einfaches Tool zur Entwicklung von ePortfolios. In: Computer + Unterricht, Heft 86/2012, Hannover: Friedrich-Verlag, S. 46 – 47.

Finck, M. (2009): Usability von webbasierten E-Learning-Systemen in der Praxis. In: Fachhochschule Stralsund (Hrsg.) Tagungsband 15. Internationales Ostseeforum 2009. Stralsund. ZVD Fachhochschule Stralsund, S.17 – 32.

Janneck, M.; Fiammingo, S.; Finck, M. (2009): Evaluationsstudie – Ergebnisse der Befragung zur CommSy-Nutzung, Hamburg, September 2009 .

Finck, M. (2009): ePortfolios in der Lehrerausbildung – Bekanntes nutzen, um Neues zu probieren. In Zentrales eLearning-Büro der Universität Hamburg (Hrsg.): Hamburger eLearning-Magazin, 2009, Nr. 2, S. 33 – 35, .

Wendland, K.; Finck M. (2009): Professionelles Bleibenlassen (The Art of Leaving Things Undone). In: i-com Zeitschrift für interaktive und kooperative Medien, Volume 8, Nr.1, München: Oldenbourg-Verlag. S. 81 – 82.

Finck, M.; Janneck, M.; Oberquelle, H.; Rolf, A. (2007): Informationstechnische Unterstützung von Freelancer-Netzwerken. In: Bundesministerium für Bildung und Forschung (Hrsg.): Gestaltung der Arbeit in virtuellen Unternehmen, Bonn, Berlin, S.32 – 41.

Finck, M.; Janneck, M. (2006): Fallbeispiele der CommSy-Nutzung im Kontext virtueller Organisationen und Netzwerke – Eine Sammlung von Nutzungsberichten. Berichte des Fachbereichs Informatik der Universität Hamburg, FBI-HH-B-273/06, .

Gumm, D.; Janneck, M.; Finck, M. (2006): Distributed Participatory Design – A Case Study. NordiCHI Workshop on Distributed Participatory Design, Oslo, Norwegen, October 2006, .

Obendorf, H.; Schmolitzky, A.; Finck, M. (2006): XPnUE – defining and teaching a fusion of eXtreme programming and usability engineering. In: HCI Educators Workshop 2006: HCIEd.2006-1 inventivity: Teaching theory, design and innovation in HCI, 23- 24 März 2006, Limerick, Irland, http://www.idc.ul.ie/hcieducators06/Procs

Rolf, A.; Janneck, Mo.; Finck, M. (2006): Soziotechnische Gestaltung von Freelancer-Netzwerken – Eine exemplarische Analyse mit dem Mikropolis-Modell. In: WISU – Das Wirtschaftsinformatikstudium, 9/06.

Finck, M.; Janneck, M.; Oberquelle, H. M.; Rolf, A. (2005): Informationstechnische Unterstützung selbstorganisierter Freelancer-Netzwerke (Poster). In: C. Stary (Hrsg.): Mensch & Computer 2005: Kunst und Wissenschaft – Grenzüberschreitungen der interaktiven ART. München: Oldenbourg Verlag. 2005, S.249-252.

Finck, M.; Obendorf,H.;Pape, B. (2004): Fallbeispiele der CommSy-Nutzung – Eine Sammlung von Nutzungsberichten. Berichte des Fachbereichs Informatik der Universität Hamburg, FBI-HH-B-261/04.

Pape, B.; Finck, M.; Jackewitz, I.; Janneck, M.; Strauss, M. (2004): CommSy – Softwareunterstützung für das Studium als Wissensprojekt. In: Döring, M.; Osthus, D.; Polzin-Haumann, C. (Hrsg.) Medienwandel und romanistische Linguistik. Akten der gleichnamigen Sektion des XXVIII. Deutschen Romanistentages (28.9-3.10.2003) in Kiel, Bonn, Romanistischer Verlag, S.107-124.